Über mich:

 

Berufliche Ausbildungen und Fortbildungen

ab 2015: Psychotherapeutisches Fachspezifikum

              "Konzentrative Bewegungstherapie", ÖAKBT Wien


2012-14: Psychotherapeutisches Propädeutikum, Wiener

              Psychoanalytische Akademie


2010:      Krisenintervention, Österr. Rotes Kreuz Wien


2009:      Übungsleiter Therapeutisches Klettern,

              ITK Salzburg


2006-08: Curriculum Klinische Psychologie und

              Gesundheitspsychologie, BÖP Wien


2007:      Therapie bei Menschen mit geistiger

              Behinderung, KEH Berlin


2000-06: Diplomstudium Psychologie, Universität Wien


1995-00: Handelsakademie Neunkirchen

 

Referententätigkeit:

10/2014: Vortrag beim Interdisziplinären Klettersymposium "Rock Stars", Wien

 

11/2011: Workshop "Therapeutisches Klettern" beim Kongress der DGK, Berlin


03/2011: Fortbildung "Therapeutisches Klettern für Fachpersonen", Fulda, 

              (als Referentin des ITK-Salzburg)

 

 

Publikationen:

2014: Heimbeck A, Wallner S & Reiter M. Sport- und Bewegungstherapie. In:

         Kowald A.C. & Zajetz A.K. Therapeutisches Klettern. Anwendungsfelder in

         Psychotherapie und Pädagogik. Stuttgart: Schattauer 2014; 96-114.


2014: Wallner S. Intelligenzminderung. In:  Kowald A.C. & Zajetz A.K.

         Therapeutisches Klettern. Anwendungsfelder in Psychotherapie und

         Pädagogik. Stuttgart: Schattauer 2014; 199-204.


2014: Wallner S. Psychologin in freier Praxis. In:  Kowald A.C. & Zajetz A.K.

         Therapeutisches Klettern. Anwendungsfelder in Psychotherapie und

         Pädagogik. Stuttgart: Schattauer 2014; 302-305.


2011: Sicherheit und Entdeckergeist – Wie wir Kinder beim Klettern                              optimal begleiten können, Naturfreund 3/2011


2010: Fachartikel "Psychologisches Klettern", PIÖ 5/2010

 

 

Berufliches Tätigkeitsfeld:

  • Psychologische Tätigkeit in freier Praxis
  • Sozialpädagogische Familienintensivbetreuung
  • Therapeutisches Klettern
  • Betreuung von Menschen mit Behinderungen

 

 

Meine Ressourcen:

  • die Natur - ihre Ruhe, Großartigkeit und Herausforderung. Sie lässt mich an meine eigenen Grenzen stoßen - und diese dadurch ausweiten...
  • das Zusammensein mit anderen Menschen und die Freude am Gespräch